Seite drucken   Sitemap   Mail an PariSozial Bochum   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Haus der Begegnung Aktuelles Kultur- & Freizeitveranstaltungen  · 

Die Kultur- und Freizeitveranstaltungen im HdB

Aktuelle Veranstaltungen im Haus der Begegnung:

Zweimal jährlich erscheint vom Haus der Begegnung ein Veranstaltungsprogramm.

Anmeldung und Kartenbestellung möglich unter 0234 / 31 10 66
Montag bis Freitag in der Zeit von 09.00 bis 15.30 Uhr.




LESUNG

Familienleben mit einem behinderten Kind

Unter dem Thema: „Familienleben mit einem behinderten Kind“
präsentiert Doris Hesseler, Verlegerin und Autorin im Doris-Verlag Ruppichteroth
eine Lesung aus ihren Büchern „Ein Lächeln vielleicht“ und „In mir ist Freude“.

„Ein Lächeln vielleicht“ wurde von Doris Hesseler und ihrem Sohn Björn Stommel gemeinsam geschrieben. Björn ist seit seiner Geburt von einer starken Spastik betroffen und auf einen Rollstuhl angewiesen.

„In mir ist Freude“ lädt ein, vielen wertvollen Menschen in diesem Buch zu begegnen. Großeltern, Eltern und Geschwister von Kindern mit einer Behinderung stellen die Freude im Zusammenleben mit ihrem besonderen Kind in den Vordergrund. Die Texte und Fotos im Buch bedeuten allesamt wirkliches Leben, ein Leben mit Höhen und Tiefen, mit Mut, Kraft, sowie einer ansteckenden Lebensfreude, die bestärkt.

Zur Autorin:
Doris Hesseler lebt mit ihrer Familie im Rhein-Sieg-Kreis und hat im Jahr 2004 einen Eigenverlag gegründet, der sich ausschließlich dem Thema „Behinderung und Anderssein“ widmet.
Neben eigenen veröffentlichten Büchern verlegt sie auch die Werke anderer Autor*innen.

Der Eintritt ist frei!

Die Lesung wird von Gebärdendolmetscher*innen begleitet

Donnerstag, 14. November 2019
Haus der Begegnung | Saal, 19.00-20.00 Uhr


RGELMÄßIGE VERANSTALTUNG
Inklusiver Spielenachmittag

Bild: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.
Illustrator Stefan Allbers, Atelier Fleetinsel, 2013

Wir spielen gemeinsam Spiele.
Wir spielen immer am 3. Mittwoch im Monat.
Der Spielenachmittag ist von 17.00 bis 19.00 Uhr.
Egal welches Alter, egal welches Spiel:
Alle sind herzlich willkommen!
Wir spielen gemeinsam in kleinen oder großen Gruppen.
Wir haben einige Spiele im Haus.
Nicht das Richtige dabei?
Dann bringen Sie einfach selbst ein Spiel mit.

Termine:


Mittwoch 20.11.2019, 17.00 – 19.00 Uhr, Café, mit Gebärdendolmetscher*innen

Mittwoch 18.12.2019, 17.00 – 19.00 Uhr, Café, mit Gebärdendolmetscher*innen

Der Eintritt ist kostenfrei.


REGELMÄßIGE VERANSTALTUNG
Wissen.schafft Verstehen

Nächste Veranstaltung: Mittwoch, 27. November 2019, 18.00 – 19.30 Uhr, hsg- Bochum (Hochschule für Gesundheit) Gesundheitscampus 8, Eingang Nord, Raum 1325, Interprofessionelles Gesundheitszentrum, 44801 Bochum
Referent: Stefan Palmowski, Hochschule für Gesundheit Bochum
Thema: "Doktor Google" - Gute Gesundheitsinformationen suchen und finden

Sprechstunde bei Dr. Google:
Seriöse Gesundheitsinformationen oder skrupellose Geschäftemacherei?

96 Prozent der Deutschen konsultieren Dr. Google bei Gesundheitsfragen, 53 Prozent mindestens einmal pro Monat, jeder Sechste sogar wöchentlich (Bertelsmann Stiftung 2018).

Wir recherchieren im Internet und diagnostizieren uns selbst, ohne zu wissen, was tatsächlich dahinter steckt. Dieser Vortrag zeigt worauf wir achten sollten, gibt Einblicke in die Machenschaften unseriöser Anbieter und erklärt, wieso bisher kaum etwas dagegen getan wird.

Referent Stefan Palmowski ist Pflegewissenschaftler, Gesundheits- und Krankenpfleger und Geschäftsführer des Interprofessionellen Gesundheitszentrums an der hsg Bochum. Seit 2005 beschäftigt er sich mit der Qualität und Nutzerorientierung von Gesundheitsinformationen, unter anderem als Fachautor für die Verbraucherzentrale NRW und spezielle Patientenberatung bei der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland. Er ist Vorstandsmitglied des Verbundes unabhängige Patientenberatung e.V. und Vorstandsvorsitzender des Netzwerks Organspende NRW e.V.

Im Rahmen der Vortragsreihe „Wissen.schafft Verstehen“ laden wir regelmäßig Wissenschaftler*innen ein, die aus ihrer Forschung und ihren Studien berichten. Das tun sie auf eine leichte und anschauliche Art und Weise. Die Inhalte der Forschung werden auf direktem Wege durch die Wissenschaftler*innen vermittelt.
Im Ruhrgebiet gibt es viele Universitäten und wissenschaftliche Institute. An diesen wird in sehr unterschiedlichen Fachbereichen geforscht. Leider schaffen es nicht alle Erkenntnisse in die breite Öffentlichkeit. Das wollen wir ändern.
Alle Themen haben einen Alltagsbezug. Die Zuhörenden bekommen die Gelegenheit aus dem Vortrag neue Erkenntnisse und alltagsrelevantes Wissen mitzunehmen. Dabei stehen folgende Fragen im Vordergrund: Was bedeuten die Forschungsergebnisse für unseren Alltag? Kann ich selbst etwas anders machen? Welche Folgen hat unser Handeln?
Die Vorträge dauern 40 bis 60 Minuten und im Anschluss gibt es Raum für Fragen und Diskussion.

Alle Vorträge werden von Gebärdendolmetscher*innen begleitet.

Der Eintritt ist frei!


REGELMÄßIGE VERANSTALTUNG
Gesundes Frühstück mit Freunden im HdB

Seit Februar 2014 bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bei uns im Haus einmal im Monat zu frühstücken.

Bei leckeren und gesunden Bio-Getränken, Fairtrade Kaffee und Bio-Essen können Sie sich mit Freunden und Bekannten unterhalten oder auch neue Menschen kennenlernen.

Wir möchten, dass wirklich jeder dieses Angebot wahrnehmen kann, was durch die barrierefreie Bauweise unseres Hauses möglich ist.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gerne stehen wir Ihnen für Voranmeldungen zum Frühstück und weiteren Fragen telefonisch zur Verfügung unter: 0234 311066,
Montag bis Freitag von 09:00 bis 15.30 Uhr






             Am zweiten Donnerstag im Monat
             um 10:30 – 14:00 Uhr
             im offenen Bereich des HdB


             Preis: 5 € pro Person





Alle mit diesem Symbol gekennzeichneten Veranstaltungen werden von GebärdendolmetscherInnen begleitet.


Wenn Sie Fragen haben können Sie sich jederzeit, entweder telefonisch, persönlich oder auch per E-Mail an uns wenden.

Kontakt


Das Haus der Begegnung ist komplett barrierefrei!

 

Aktuelles
Sommerschließung vom 13.07.2020 bis zum 31.07.2020
Jahresbericht 2018 des Haus der Begegnung [Mehr]
Spielenachmittag jeden 3. Mittwoch im Monat [Mehr]
Wanderausstellung 'Das persönliche Budget - mehr als Geld' bis 31.10. im HdB
NIBo II 'AG Wohnen' trifft sich am 06.11. von 17.00-19.00 Uhr im HdB
"Das gesunde Frühstück mit Freunden" findet wieder am 14.11.2019 statt. [Mehr]
Lesung 'Familienleben mit einem behinderten Kind' (Doris Hesseler) 14.11.2019 um 19.00 Uhr im Saal
NIBo II 'AG Barrierefreiheit' trifft sich am 18.11. von 17.00-19.00 Uhr im HdB
Vortrag 'Dr. Google- Gute Gesundheitsinformationen suchen und finden' 27.11. von 18.00-19.30 Uhr, hsg-Bochum, Gesundheitscampus 8, Eingang Nord, Raum 1325
Tageszeitung in Leichter Sprache [Mehr]
Haus der Begegnung
Haus der Begegnung

in Kooperation mit der
Alsenstraße 19a
44789 Bochum

Telefon: 0234 / 31 10 66
hdb@parisozial-bochum.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 22.00 Uhr
[Mehr]


 
top