Seite drucken   Sitemap   Mail an PariSozial Bochum   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Haus der Begegnung  · 

Haus der Begegnung



Änderungen der Infektionsschutz- und Hygieneregelungen - Update zum 30.10.2020 -

Liebe Nutzerinnen, liebe Nutzer,

mit den steigenden Infektionszahlen gibt es auch im Haus der Begegnung restriktivere Hygieneregelungen:
Ab sofort muss im Haus die Maske auch am Sitzplatz und bei Sportaktivitäten in den jeweiligen Räumen zu jeder Zeit getragen werden.
Des weiteren wurde die Nutzendenzahl des Saals auf 10 herabgesetzt.
Im Gesellschaftsraum dürfen sich nur noch 8 Personen treffen. In allen anderen Räumen bleibt die Anzahl der zugelassenen Nutzenden gleich.
Veranstaltungen die nicht im Selbsthilfekontext stehen, dürfen bis mindestens Ende November nicht mehr stattfinden.
Zu Veranstaltungen im Selbsthilfekontext zählen natürlich Ihre Gesprächskreise, aber auch von den Gruppen organisierte Spielegruppen oder Beratungsangebote.


Bitte beachten Sie, dass das Team des HdB weiterhin keine Bewirtung oder Heißgetränke anbieten kann.


Die komplette Verordnung können Sie dem folgenden Dokument entnehmen.

Bitte lesen Sie es aufmerksam, falls Sie einen Besuch bei uns planen. Halten Sie sich in diesem Fall bitte ausnahmslos an die erläuterten Hygieneregelungen.

Bleiben Sie gesund,

Ihr HdB-Team



Vorankündigung:

Liebe Nutzerinnen, liebe Nutzer,

wie viele von Ihnen sicher bereits wissen, hat das Haus der Begegnung jedes Jahr während der Sommerferien eine 3-wöchige Schließungszeit.
Dieses Jahr ist das Haus der Begegnung vom 13.07.2020 - 31.07.2020 geschlossen .
Ab Montag, den 03.08.2020 sind wir dann wieder wie gewohnt für Sie da.

Ihr HdB-Team


 
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Nutzerinnen und Nutzer,

wir vom Team des Haus der Begegnung hoffen, dass Sie alle gesund und wohlbehalten durch diese schwierigen Zeiten kommen und gekommen sind.

Das Haus der Begegnung öffnet wieder ab Dienstag, den 2. Juni 2020.

Die Öffnung des Hauses ist an Auflagen geknüpft, an die wir uns alle halten müssen.
In der Datei, die an den Anfang dieses Beitrags angeheftet ist, finden Sie daher unsere Infektionsschutz- und Hygieneregelungen, die zu jeder Zeit einzuhalten sind.

Für alle Räume gilt eine Nutzenden-Höchstzahl, die nicht überschritten werden darf (die genauen Angaben für die jeweiligen Räume finden Sie im Hygienekonzept) und aushängend im Haus.

WICHTIG: Feste (Selbsthilfe-)Gruppen dürfen unter Berücksichtigung der Höchstnutzendenzahl Treffen abhalten, Einzelpersonen können ebenso ins Haus kommen.
Veranstaltungen wie das Gesunde Frühstück, Vorträge, Spielenachmittage, Tagungen etc. fallen bis Ende Juni grundsätzlich aus.
Sollten Sie unsicher sein, ob Ihre Gruppe sich trifft, fragen Sie lieber vorher nach.


Zur Sicherstellung einer eventuellen Nachverfolgung von Infektionswegen sind wir verpflichtet, bei Ihrem Eintritt ins Haus der Begegnung Ihren (Gruppen-)Namen sowie Ihre Anschrift abzufragen beziehungsweise von Ihnen in eine Liste eintragen zu lassen. Natürlich werden Ihre Daten geschützt, sie werden sicher aufbewahrt und nach einem Monat vernichtet.

Wir hoffen, Sie bald wieder im Haus der Begegnung begrüßen zu dürfen.

Sollten Sie noch Fragen haben, sind wir natürlich weiterhin wie gewohnt per E-Mail und telefonisch für Sie erreichbar.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Team des HdB


hdb eingang

Begegnungs- und Kommunikationszentrum für behinderte und nichtbehinderte Bochumer Bürgerinnen und Bürger

Im Auftrag der Stadt Bochum und in enger Kooperation mit der AG Behinderte Bochum ist die PariSozial - gemeinnützige Gesellschaft für paritätische Sozialdienste mbH in der Stadt Bochum Träger des HdB.

Das Haus der Begegnung stellt den verschiedenen örtlichen Organisationen von und für Menschen mit Behinderungen und / oder chronischen Erkrankungen, aber auch anderen Gruppen mit integrativem Charakter für ihre Beratungs-, Betreuungs-, Bildungs- und Freizeitarbeit Räume zur Verfügung und versucht durch ein hauseigenes Freizeit- und Kulturprogramm behinderte und nichtbehinderte Menschen im gemeinsamen Miteinander näher zu bringen und somit Inklusion zu verwirklichen.

Achtung...wir suchen ehrenamtliche Helferinnen und Helfer!!! Bitte melden Sie sich telefonisch oder persönlich in der Verwaltung des HdB. Vielen Dank!


Im Haus der Begegnung befinden sich auch die Gehörlosenberatungstelle (Tel.: 0234 / 31 10 68) des Gesundheitsamtes der Stadt Bochum, das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe (Tel.: 0234 / 31 10 69) und die Selbsthilfe-Kontaktstelle Bochum (Tel.: 0234 / 50 78 060).

 

Aktuelles
Der Jahresbericht von 2019 ist da. [Mehr]
Einverständniserklärung zur Einhaltung der Hygieneregeln [Mehr]
Das HdB öffnet wieder! [Mehr]
Unser neues Veranstaltungsprogramm 1. Halbjahr 2020 ist da. [Mehr]
Bermuda für alle! Spendenaktion [Mehr]
Haus der Begegnung
Haus der Begegnung

in Kooperation mit der
Alsenstraße 19a
44789 Bochum

Telefon: 0234 / 31 10 66
hdb@parisozial-bochum.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 22.00 Uhr
[Mehr]


 
top